Einsatz

Laut Berichten von Amnesty International setzt Ägypten auf dem Nord-Sinai Streubomben ein. ExpertInnen der Organisation hatten ein Video des ägyptischen Militärs auf Twitter analysiert.

Quelle: Amnesty International

Auf einem Video, das das ägyptische Militär am 9. Februar auf Twitter gepostet hat, ist offenbar zu sehen, wie Kampfjets mit Streubomben beladen werden.

Streubomben sind menschenverachtende Waffen, die vor allem die Zivilbevölkerung treffen. Sie verursachen unendliches Leid – und das noch Jahrzehnte nach ihrem Einsatz. Denn viele der kleinen Submunitionen aus den Streubomben bleiben als Blindgänger liegen.

Bereits in einem Video aus dem Jahr 2017 sind ägyptische Kampfjets zu sehen, die die US-amerikanische Streuomben Mk-20-Rockeye abwerfen.

Lesen Sie hier mehr über die Hintergründe

Lesen Sie weiter

Streumunition verteilt viele kleine Bomben über eine breite Fläche. Beim Aufprall explodieren oft nicht alle Geschosse...

Neuigkeiten

Nein zu Bomben auf Wohngebiete!

Unterzeichnen Sie diese Petition und sagen Sie mit uns Nein zu Bomben auf Wohngebiete! Verhindern Sie, dass noch mehr Kinder wie Malak ein Arm oder ein Bein verlieren oder gar getötet werden. Retten Sie Leben und verhindern Sie bleibende Behinderungen.