Opfer

Ein junger Palästinenser hat bei der Explosion einer Streubombe sein Leben verloren. Laut Medienberichten arbeitete der junge Mann mit einem Traktor auf einem Feld in der Nähe des Dorfes Majdal Selm.

Der Mann wurde in das nahe gelegene Tibnin Governmental Hospital gebracht, erlag aber seinen Wunden.

Hunderttausende von Streubomben liegen im Süden des Libanon. Abgeworfen hatte sie die israelische Armee in nur wenigen Tagen im Juli und August 2006.

Bis heute wurden mehr als 400 Menschen, 90 Prozent davon aus der Zivilbevölkerung und ein Drittel unter 18 Jahren durch Streumunition getötet und viele weitere verletzt.

Lesen Sie hier den Originalartikel

Lesen Sie weiter

Spenden Sie jetzt für unseren Einsatz gegen Streubomben! Verhindern Sie, dass noch mehr Kinder wie Mohamed schwer verletzt oder gar getötet werden. Retten Sie Leben und verhindern Sie bleibende Behinderungen.

Jetzt spenden!