Presse

Als Hilfsorganisation, die seit vielen Jahren in betroffenen Ländern sowie federführend in der Kampagne gegen Streubomben aktiv ist, bietet Handicap International Ansprechpartner und Experten zu

  • betroffenen Ländern
  • den Opfern von Streumunition
  • der Räumung explosiver Kriegsreste
  • der politischen Entwicklung in Deutschland und international.

Für Informationen, Interviewanfragen und TV-verwertbares Material wenden Sie sich bitte an unsere Pressereferentin Dr. Eva Maria Fischer, efischer(at)handicap-international.de, 089-54 76 06-13.


 

 

Weitere Informationen zu anderen Themen

Flagge der Europäischen UnionDie Erstellung dieser Website wird unterstützt durch die Europäische Union. Für die Inhalte ist allein Handicap International verantwortlich; sie reflektieren nicht notwendig die Position der Europäischen Union.