Das ProblemLaos

Laos gilt als das meistbombardierte Land der Welt. Millionen von Blindgänger werden noch immer auf Feldern, Wegen, vor allem aber im Dschungel vermutet. Internationale Anstrengungen, dem asiatischen Land bei der Räumung zu helfen, bleiben weit hinter den Notwendigkeiten zurück. Während sie darauf warten, dass die gefährlichen Blindgänger beseitigt werden, basteln Dorfbewohner Schmuck und Gebrauchsgegenstände aus dem tückischen Altmetall. 

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf den Seiten der Thomson Reuters Foundation und sehen Sie sich Bilder und Videos aus dem Alltag der Dorfbewohner an. 

Lesen Sie weiter

Ein Junge sucht mit einem Detektor den Boden ab
USALaos

Millionen von nicht explodierten Submunitionen aus Streubomben liegen noch immer in Laos. Abgeworfen wurden sie von den…

Ein junger Kampfmittelräumer geht mit seiner Ausrüstung durch ein gerodetes Gebiet.
Laos

Obwohl es nur am Rande beteiligt war, wurde Laos im Vietnamkrieg vor 40 Jahren massiv bombardiert: Allein 260 Millionen…

USALaos

Die junge amerikanische Filmemacherin Erin McGoff dreht eine vielversprechende Dokumentation über die massiven…

Neuigkeiten

Explosivwaffen Syrien
Explosivwaffen
Handicap International Landminen
Minenräumung
Verbot Landminen
Landminen Presseerklärungen

Unterzeichnen Sie diese Petition und sagen Sie mit uns Nein zu Bomben auf Wohngebiete! Verhindern Sie, dass noch mehr Kinder wie Malak ein Arm oder ein Bein verlieren oder gar getötet werden. Retten Sie Leben und verhindern Sie bleibende Behinderungen.